Spielberichte 2017-18

TSV Neu-Ulm III-TTC Reutti | 3:9

1. Herrenmannschaft Kreisliga A

21.10.2017

Gegen die Mannschaft von Neu-Ulm III ging der Aufwärtstrend der letzten Wochen weiter. Mit Ausnahme vom vorderen Paarkreuz konnten das mittlere und hintere Paarkreuz voll überzeugen. Auch in den Doppeln konnte man die jeweiligen Widersacher in Schach halten. Somit war dann auch der hochverdiente Auswärtserfolg perfekt.

VfB Ulm - TTC Reutti II | 9:7

2. Herrenmannschaft Kreisliga B

26.10.2017

Der VfB Ulm hatte das Spiel dankenswerter Weise auf Donnerstagabend vorverlegt. Unsere Mannschaft, wieder mit zwei Ersatzspielern angetreten, kämpfte aufopferungsvoll und hätte wenigstens ein Unentschieden verdient gehabt. Aber so ist es oft, wenn man im Abstiegskampf steht. Es fehlt dann nicht selten das Quentchen Glück. So knapp wie das Gesamtergebnis endete auch die Mehrzahl der einzelnen Partien. Selten sahen wir an einem Spielabend derart viele Netz- und Kantenbälle, verteilt auf beide Mannschaften. Schon in den Doppelspielen gab es ein hartes Ringen um die Punkte. Sowohl Holger Endl / Hans-Georg Hartmann als auch Julian Stein / Frederik Braunwart konnten nach 2:0 - Rückständen ihre Spiele noch mit 2:3 gewinnen. Frederik gewann im Anschluss gegen die Nummer 1 der Gastgeber zur 1:3 - Gesamtführung. Dann allerdings holten die Gastgeber drei Punkte in Folge, wobei zwei der drei Spiele im fünften Satz mit 12:10 verloren gingen. Burkhart Kühner, der seit sehr langer Zeit das erste Mal wieder spielen konnte, holte gleich seinen ersten Sieg. In der Gesamtwertung stand es nun 4:4. Nach zwei folgenden Niederlagen stand es 6:4 für die Gastgeber. Frederik Braunwart vorn sowie Holger Endl und Hans-Georg Hartmann am mittleren Paarkreuz konnten nach spannenden Spielverläufen in drei Fünfsatzspielen jeweils gewinnen und so lagen wir nach Partien mit 6:7 wieder vorn. Leider hatten dann am hinteren Paarkreuz unsere Ersatzspieler keine Chance und unterlagen beide klar mit 3:0. Über Unentschieden oder unsere Niederlage musste nun das Schlussdoppel entscheiden. Es verlief hochdramatisch bis zum Ende. Der fünfte und entscheidende Satz wurde dann sehr ärgerlich für unsere Spieler. Nach zwischenzeitlicher beruhigender Führung kam das Gastgeberdoppel doch wieder heran und gewann glücklich mit 11:9., damit sowohl dieses Spiel als auch in der Gesamtwertung. Zu fast mitternächtlicher Stunde machte sich unsere Truppe enttäuscht auf den Heimweg. Doch alles ist offen im Kampf um den Klassenerhalt, die Saison noch lang. Die Moral des Teams stimmt und das Leistungsniveau ist konkurrenzfähig.

TSF Ludwigsfeld III - TTC Reutti | 4:9

1. Herrenmannschaft Kreisliga A 

14.10.2017

Gegen den zweiten Aufsteiger holte unser 1. Mannschaft den 3. Saisonsieg, auch wenn dies schwieriger war als das vorherige Spiel. Dies lag auch an unserem ehemaligen Jugendspieler Philipp Salaris, der gegen unser Spitzenpaarkreuz sehr stark aufspielte. Erneut mussten wir auf unser hinteres Paarkreuz Heimo Beneke und Anton Hein verzichten. Der Start in die Doppel verlief nach Plan: Durch die Siege von Matthias Achstetter / David Schied und Frederik Braunwart / Holger Endl gingen wir 2:1 in Führung. Pech hatte das Doppel Johannes Braunwart / Jürgen Siegerth, die sich trotz 2:0-Führung noch geschlagen geben mussten. Nach dem 2:2 drehte Matthias Achstetter nach 0:2-Satzrückstand und Abwehrung von mehreren Matchbällen das Spiel noch zu seinen Gunsten um und stellte die 3:2-Führung wieder her. In der Mitte blieben David Schied und Jürgen Siegerth tadellos sowie Holger Endl und holten die 6:2 Führung. Nach dem dann Frederik Braunwart und Matthias Achstetter trotz starker Leistungen sich im 5. Satz geschlagen geben mussten holte Johannes Braunwart den Punkt zum 7:4. Die letzten beiden Punkte holte einmal mehr unser Mittelpaarkreuz in Person von Jürgen Siegerth und David Schied. Durch diesen Sieg schieben wir uns auf Platz 1 zurück und gehen selbstbewusst in die nächsten Spiele.

TTC Reutti II - SPVGG Au | 4:9

2. Herrenmannschaft Kreisliga B

14.10.2017

Das dritte Saisonspiel konnte ebenfalls nicht in Bestbesetzung bestritten werden. Diesmal fehlte unsere Nummer 1 Julian Stein, bisher eine sichere Bank für Punkte. Trotzdem startete unsere Mannschaft in den Doppeln recht verheißungsvoll. Frederik Braunwart / Holger Endl sowie Hans-Georg Hartmann / Helmut Klatt konnten ihre Doppelspiele in drei bzw. vier Sätzen gewinnen. Dann allerdings folgten am vorderen und mittleren Paarkreuz vier Niederlagen in Folge. Helmut Klatt konnte durch einen Sieg auf 3:5 verkürzen, später dann Holger Endl durch seinen knappen Fünfsatzsieg nochmals auf 4:7. Wie schon in den letzten Spielen gingen danach wieder beide Spiele am mittleren Paarkreuz verloren. Es resultiert aus dem zwangsweisen Aufrücken in der Mannschaftsaufstellung, wenn vorn Spieler fehlen. Die bisherigen gegnerischen Mannschaften waren am mittleren Paarkreuz sehr stark besetzt, fast ausnahmslos mit Q-TTR-Werten über 1400. Durch die dritte Niederlage in Folge rutschte unsere Mannschaft auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

TTC Reutti - SV Göttingen | 9:0

1. Herrenmannschaft Kreisliga A 

10.10.2017

Mit 9:0 schickte unsere 1. Mannschaft den Aufsteiger wieder nach Hause. Nachdem dann Anton Hein aufgrund einer Erkrankung und Heimo Beneke aufgrund von Flugausfall nicht zur Verfügung standen war uns dieses Ergebnis im Vorfeld nicht bewusst. Von Anfang an zeigten wir, wer hier Herr im Hause ist. Nur Johannes Braunwart und Jürgen Siegerth mussten über die volle Distanz gehen. Ein rundum gelungener Sieg nach ca. 3 Wochen Pause, der Selbstvertrauen geben sollte.