Spielberichte 2013-14

TTC Witzighausen IV - TTC Reutti II | 4:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

01.02.2014

Gegen die vierte Mannschaft des TTC Witzighausen gelang unserer zweiten Mannschaft wie in der Hinrunde ein 9 : 4 - Erfolg. Allerdings muss man eingestehen, das Glück stand bei einigen Partien zur Seite, was Netz- bzw. Kantenbälle am Ende Spiel entscheidender Sätze anbetrifft. Nach Siegen der Doppel Julian Stein / Frederik Braunwart und Holger Endl / Dieter Ingendorf ging es ausgeglichen weiter. Frederik Braunwart, der zur Zeit in bestechender Form ist, holte den ersten Einzelpunkt. Holger Endl musste sich nach ausgeglichenem Spiel leider im fünften Satz knapp geschlagen geben. Das mittlere Paarkreuz erspielte durch Julian Stein und Dieter Ingendorf souverän zwei Punkte. Dafür ging das hintere Paarkreuz diesmal leer aus. Im zweiten Teil erspielten die beiden vorderen Paarkreuze (Holger Endl, Frederik Braunwart, Julian Stein und Dieter Ingendorf) vier Siege in Folge zum verdienten Endstand. Jetzt gilt es nächste Woche im Heimspiel gegen den TSV Obenhausen II nachzulegen, um die Abstiegsplätze auf Abstand zu halten.

TTC Reutti – TV Wiblingen II | 0:6

Jungenmannschaft U18 Kreisklasse

01.02.2014

Unsere Jugend I musste zu Hause gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Wiblingen antreten. Doppel 1 mit Jakob Eichenhofer / Simon Virag unterlag in 3 Sätzen. Doppel 2 mit Philipp Salaris / Felix Kussmann unterlag nach hartem Kampf mit zum Teil hervorragenden Ballwechseln äußerst unglücklich im 5. Satz mit 9:11. In den Einzeln unterlagen Jakob Eichenhofer, Simon Virag und Philipp Salaris jeweils in 3 Sätzen, Felix Kussmann wiederum äußerst knapp im 4. Satz zum 0:6. Alles in allem ist ein deutlicher Fortschritt erkennbar, der sich mit etwas mehr Trainingseifer noch steigern lässt.

TTC Reutti II - TSV Illertissen II | 6:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

25.01.2014

Ohne ihre Nummer 1 Julian Stein und den verletzten Hans-Georg Hartmann musste unsere 2. Herrenmannschaft die Rückrunde beginnen. Angesichts dieser Misere sind die erspielten sechs Zähler durchaus ein Achtungserfolg. Leider nur das. Die Doppelspiele endeten mit einer 1:2 - Führung der Gäste. Den Punkt für den TTC erkämpfte das Doppel 1 mit Holger Endl / Frederik Braunwart. In den Einzeln unterlag das vordere Paarkreuz wie schon in der Hinrunde beiden Gegenspielern. Die folgenden vier Spiele des mittleren und hinteren Paarkreuzes gingen jeweils 1:1 aus. Einen Sieg für unsere Mannschaft konnten Dieter Ingendorf und Helmut Klatt erringen. Der Spielverlauf ähnelte auch da dem des Hinrundenspiels. Im zweiten Teil folgten den erneuten Niederlagen des vorderen Paarkreuzes dann drei Siege in Folge durch Dieter Ingendorf, Burkhard Kühner und Helmut Klatt. Leider konnte dadurch die Gesamtniederlage nicht verhindert werden.

VfB Ulm – TTC Reutti | 5:5

Seniorenmannschaft Kreisklasse A

30.01.2014

Zum Rückrundenauftakt traten die Senioren beim VfB Ulm an in der Besetzung Anton Hein, Holger Endl, Dieter Ingendorf und Herbert Wurst. Beide Doppel unterlagen jeweils überraschend in 4 Sätzen. Holger Endl konnte seinen Sieg gegen Dubbers aus der Vorrunde leider nicht wiederholen und unterlag in 3 Sätzen, während Anton Hein klar in 3 Sätzen gegen Kelsch siegte.Harbert Wurst unterlag wiederum Näher jeweils knapp in 4 Sätzen, während Dieter Ingendorf gegen Albrecht einen ungefährdeten 3-Satz-Sieg einfuhr. Da Anton Hein ebenfalls Dubbers unterlag, mussten die restlichen 3 Spiele unbedingt gewonnen werden, wollte man noch ein Unentschieden erreichen. Holger Endl machte den Auftakt und gewann gegen Kelsch sicher in 3 Sätzen. Dieter Ingendorf war an diesem Abend nicht zu schlagen und gewann gewohnt kampfstark und sicher sein 2. Einzel in 4 Sätzen. Das Unentschieden perfekt machte Herbert Wurst sicher in 3 Sätzen gegen Albrecht.

TSV Erbach - TTC Reutti | 2:4

Kreispokal A Achtelfinale

23.01.2014

Mit einem Auswärtssieg im Achtelfinale des Kreispokal A zeigte unsere 1. Pokalmannschaft in Person von Matthias Achstetter, David Schied und Johannes Braunwart, dass sie nicht nur in der Liga vorne mitspielen sondern auch ein Team aus der höheren Liga bezwingen können. Das bekamen die Spieler der 1. Kreisligamannschaft des TSV Erbach zu spüren. Der Start in die Partie verlief nicht optimal als beide Einzel verloren gingen. Vor allem Mattias Achstetter fand gegen den Abwehrspieler Holger Raaf keine Mittel um diesen in die Knie zu zwingen. David Schied kämpfe in seiner Partie tapfer doch Erbachs Spitzenspieler Josef Wanner war einfach zu stark. Den Anfang zur Aufholjagd machte dann Johannes Braunwart als er seinen Gegner nach spannendem Kampf über 5 Sätze niederrang. Unser Doppel 1 in der Liga, Matthias Achstter und David Schied, zeigt dann ihre wahre Stärke und konnten einen heiß umkämpfen Sieg in drei Sätzen einfahren. Im Duell der Spitzenspieler zeigte dann Matthias Achstter seine starke Form und siegte in drei spannenden Sätzen mit 12:10 12:10 und 11:5 und holte erstmals die 3:2 Führung. David Schied machte dann den Sieg perfekt und somit steht die Mannschaft im Viertelfinale.

Diesen Sieg widmen wir jedoch unserem am Dienstag verstorbenen Konrad Lohner. Konrad war bei zwei dieser Spieler maßgeblich daran beteiligt, dass diese heute so erfolgreich spielen und dem TTC Reutti eine hohe spielerische Qualität bescheren.