Spielberichte 2013-14

TTC Reutti I - TSV Pfuhl | 9:3

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

26.10.2013

Gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer und Mitfavoriten um die Meisterschaft hat unsere 1. Mannschaft wieder einmal ihre Stärke bewiesen und ihren Gegner mit einer deutlichen Niederlage nach Hause geschickt. Jedoch trat der Gegner ohne ihre Nummer 1 an, was sehr zum Vorteil war. Durch die beiden Doppelsiege der Doppel Matthias Achstetter / David Schied und Jürgen Siegerth / Jürgen Heinz stand es 2:0. Lediglich das Doppel 3 Johannes Braunwart / Anton Hein musste sich dem sehr starken Doppel 3 der Gäste nach zwei missglückten Sätzen zu Beginn im 1:3 geschlagen geben. Somit ging die Mannschaft mit einer 2:1 Führung in den Einzeldurchgang. Dort konnte Matthias Achstetter die Führung durch einen klaren 3:1-Sieg auf 3:1 ausbauen. David Schied zeigte ebenfalls eine sehr gute Leistung, musste sich aber dem sehr sicher spielenden Vladimir Dolinskij trotzdem mit 1:3 geschlagen geben. Im mittleren Paarkreuz holte Jürgen Siegerth ebenfalls durch einen knappen 3:2-Sieg den 4. Punkt. Johannes Braunwart fand im Duell der Mannschaftsführer nicht so richtig in die Spur und verlor nach zwei missglückten Auftaktsätzen klar mit 1:3. Danach war der Widerstand der Pfuhler endgültig gebrochen und die Mannschaft holte durch weitere Einzelsiege von Jürgen Heinz, Anton Hein, Matthias Achstetter (2. Einzelsieg) David Schied und Jürgen Siegerth (ebenfalls 2. Einzelsieg) die restlichen Punkte zum klaren Sieg. Nach Halbzeit der Vorrunde hat die Mannschaft nun 7:3 Punkte auf dem Konto. Die restlichen Spiele werden allesamt gegen Mannschaften aus der unteren Tabelle bestritten. Sollte die Mannschaft nicht durch deutliche Personlausfälle glänzen, ist eine Platzierung zum Abschluss der Vorrunde weit oben möglich.

TTC Reutti II - TSG Oberkirchberg II | 9:3

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

26.10.2013

Gegen die 2. Mannschaft der TSG Oberkirchberg ging unsere 2. Mannschaft erneut ersatzgeschwächt an den Start. Es fehlten unsere drei Stammspieler Frederik Braunwart, Dieter Ingendorf und Burkhart Kühner. Die dadurch notwendigen Umstellungen ergaben auch andere Doppelkonstellationen. So musste z.B. unser eigentliches Doppel 3 gegen das Doppel 1 der Gäste antreten. Nach den Doppelspielen stand es trotzdem 2:1 für uns Gastgeber. Nach einer unglücklichen Niederlage unserer Nummer 1 Julian Stein im fünften Satz mit 10:12 schien beim Zwischenstand von 2:2 der Spielausgang völlig offen. Ein erstes Achtungszeichen setzte dann Holger Endl, der souverän gegen die Nummer 1 der Gäste gewann. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Hans-Georg Hartmann, Helmut Klatt, Dominik Schaffer und Herbert Wurst gewannen ihre Einzel zum Zwischenstand von 7:2. Die Gäste konnten noch einen Punkt verbuchen, bevor Holger Endl und Hans-Georg Hartmann durch ihre Siege den Endstand von 9:3 herstellten. Der Sieg in dieser Höhe, der unsere 2. Mannschaft zwischenzeitlich auf einen Aufstiegsplatz katapultiert hat, war eine positive Überraschung. Wir begrüßen nach langer auswärtiger Berufstätigkeit unseren Dominik Schaffer wieder im Team, der sich gleich hervorragend mit sicheren Punktgewinnen einreihte.

TTC Reutti II – ASV Bellenberg III | 9:3

2. Herrenmannschaft Kreisklass B

19.10.2013

Mit 0:3 ging unsere Mannschaft aus den Doppeln gegen Bellenberg, die bis dahin noch kein Doppel in dieser Saison gewonnen haben. Holger Endl konnte sein anschließendes Einzel mit 3:1 gewinnen. Großen Kampfgeist bewies Frederik Braunwart. Im fünften Satz lag er bereits 6:10 zurück und nahm eine Auszeit. Damit drehte er den Satz und konnte letztlich mit 12:10 den Punkt für unser Team holen. Mit weiteren Siegen von Hans-Georg Hartmann, Burkhart Kühner, Helmut Klatt und Herbert Wurst sowie erneut Holger Endl, Frederik Braunwart und Hans-Georg Hartmann in einem umkämpften Fünfsatz-Spiel konnten alle Einzelspiele gewonnen werden. Die Mannschaft siegt damit 9:3 und muss wohl für die Doppel nochmal üben.

TSG Oberkirchberg - TTC Reutti | 8:8

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

19.10.2013

Ein sehr spannendes und tolles Spiel lieferte unsere 1. Mannschaft beim aktuellen Verfolger des Spitzenduos ab. Nach den beiden klaren 3:0-Siegen der beiden Doppel Matthias Achstetter/ David Schied und Johannes Braunwart/ Anton Hein ging unsere Mannschaft mit 2:1 in Führung. David Schied war in seinem 1. Einzel in fast allen Sätzen gegen den Spitzenspieler der Gäste Christian Knoll immer am Satzgewinn dran, musste sich aber doch am Ende mit 0:3 klar geschlagen geben. Im Gegenzug holte unsere Nummer 1 Mattihas Achstetter durch seine kämpferische Leistung einen 3:2-Sieg, der unsere Mannschaft mit 3:2 wieder in Front brachte. Im mittleren Paarkreuz holte Jürgen Siegerth durch einen klaren 3:0-Erfolg den nächsten Punkt, während sich Johannes Braunwart knapp mit 9:11 im 5. Satz nach einem spannenden und heiß umkämpften Spiel geschlagen geben musste. Dabei wurden sogar die Sätze 1 und 2 erst in der Verlängerung entschieden. Im hinteren Paarkreuz musste sich Anton Hein ebenfalls knapp mit 2:3 geschlagen geben, sodass es 4:4 stand. Pech hatte Jürgen Heinz als er sich beim Stand von 10:10 im Arm leicht verletzte und somit das Spiel nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte beenden konnte. Somit betrug der Rückstand nach dem ersten Einzeldurchgang 4:5. Matthias Achstetter kam dann im Duell der beiden Spitzenspieler nicht richtig so richtig in Fahrt und verlor klar mit 0:3, während David Schied durch einen glatten 3:0-Erfolg zum 5:6 verkürzte. Im mittleren Paarkreuz schlug dann die Stunde der Fünf-Satz-Krimis zu, als Jürgen Siegerth einen 0:2-Satzrückstand in einen 3:2-Sieg umwandelte und Johannes Braunwart im 5. Satz einen 2:7-Punkterückstand in einen 11:7-Sieg umwandelte. Somit holte sich unsere Mannschaft die 7:6 Führung wieder zurück. Anschließend holte unsere Nummer 5 Jürgen Heinz, der seine Verletzung dank einer Massage auskurieren konnte einem spannenden und kämpferischen Spiel einen 3:2-Erfolg und bescherte der Mannschaft eine 8:6 Führung. Im letzten Spiel konnte Anton Hein seine Stärken nicht wie gewohnt durchsetzen und auch das Doppel eins Matthias Achstetter / David Schied verlor in einem Spannenden Spiel mit 9:11, 12:14, 14:12 und 11:13. Insgesamt gesagt war es aber ein leistungsgerechtes Ergebnis mit einem verdienten Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung sind sicherlich noch einige Spielgewinne möglich.

TTC Reutti I - VfB Ulm | 1:6

Jungenmannschaft Kreisklasse

19.10.2013

Unsere Jugendmannschaft, die in dieser Saison erstmals am Speilbetrieb teilnimmt, schlägt sich weiter sehr gut. An diesem Wochenende konnte der erste Spielgewinn für Jakob gefeiert werden. In einem spannenden Match konnte er den ersten Spielgewinn für unsere noch junge Mannschaft holen.

Die Doppel am Anfang verliefen sehr unterschiedlich. Die Paarung Jakob und Felix konnte im ersten Satz noch knapp gewinnen, musste die folgenden Sätze aber an die Spieler des VfB Ulm abgeben. Die Paarung Jasmin und Max musste den wesentlich älteren Spielern den Punkt überlassen. In seinem Einzel konnte Felix den ersten Satz in der Verlängerung gewinnen. Nach dem gewonnenen zweiten Satz konnte der Gegner die Sätze drei und vier gewinnen. Der fünfte Satz war dann hart umkämpft. Mit einer klasse Leistung holt Felix einen 7:10 Rückstand noch auf. Das bessere Ende hatte dann leider der Gegner, der den Entscheidungssatz mit 14:12 für Ulm entscheiden konnte. Jasmin, die erstmals in einem Punktspiel angetreten ist und Max konnten den Punkt ebenso nicht erzielen, wie Jakob im abschließenden Einzel.

Wir freuen uns über den ersten Punktgewinn und gratulieren Jakob dazu.