Spielberichte 2014-15

TTC Reutti I - FC Straß III | 9:1

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

28.02.2015

Mit 9:1 konnte unsere 1. Herrenmannschaft einen weiteren Sieg einfahren und blieb somit auch im 5. Spiel im Jahr 2015 ungeschlagen. Nach den Eingangsdoppelsiege von Achstetter/Schied, Siegerth/Beneke und Braunwart/Hein führten wir bereits 3:0. Danach ging das Punkte sammeln weiter. Matthias Achstetter, David Schied, Jürgen Siegerth, Johannes Braunwart und Anton Hein konnten dann die restlichen Zähler zum klaren Sieg besteuern.

SV Nersingen - TTC Reutti II | 3:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

28.02.2015

Der gute Rückrundenstart fand seine Fortsetzung mit einem in dieser Höhe nicht erwarteten Auswärtserfolg in Nersingen. Der Auftakt mit den Doppelspielen verlief optimal. Holger Endl / Dieter Ingendorf, Frederik Braunwart / Julian Stein sowie Helmut Klatt / Hans-Georg Hartmann konnten allesamt punkten. Durch zwei Siege im vorderen Paarkreuz kamen die Gastgeber wieder auf 2:3 heran. Dann allerdings folgte eine Siegesserie von fünf Spielen durch Dieter Ingendorf, Julian Stein, Hans-Georg Hartmann, Helmut Klatt und Holger Endl zum 2: 8 - Zwischenstand. Nachdem der erkältungsmäßig angeschlagene Frederik Braunwart sehr knapp sein zweites Einzelspiel verloren hatte, blieb es dann Julian Stein vorbehalten, mit einem klaren Dreisatz-Sieg den fälligen letzten Punkt zu holen.

TTC Reutti II - ASV Bellenberg III | 9:2

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

21.02.2015

Gegen die abstiegsgefährdete dritte Bellenberger Mannschaft, die zudem noch ersatzgeschwächt antreten musste, hatten unsere Spieler wenig Mühe. Nach den Doppeln in den Besetzungen Frederik Braunwart / Julian Stein, Holger Endl / Dieter Ingendorf und Helmut Klatt / Hans-Georg Hartmann stand es bereits 3:0. Danach ging das Punkte sammeln kontinuierlich weiter. Jeder Einzelspieler errang einen Spielerfolg. Lediglich im vorderen Paarkreuz mussten sich unsere beiden Spitzenspieler Holger Endl und Frederik Braunwart jeweils knapp der Nummer 1 der Gäste geschlagen geben. Die nächsten Spiele werden zeigen, wo die Mannschaft leistungsmäßig wirklich steht.

TSV Neu-Ulm - TTC Reutti | 5:5

Seniorenmannschaft Kreisklasse A

26.02.2015

Unsere Mannschaft, die uneinholbar die Tabelle anführt, konnte auch in diesem Spiel den Nimbus der Ungeschlagenheit wahren. Allerdings war es ein hartes Stück Arbeit gegen die starken Gastgeber in Neu-Ulm, die beide Doppel für sich entschieden und mit 2:0 in Führung gingen. Unser Doppel 1 mit Holger Endl und Dieter Ingendorf unterlag klar in drei Sätzen. Das Doppel 2 mit Helmut Klatt und Hans-Georg Hartmann verlor hauchdünn im fünften Satz. Dabei wurde das Versäumnis bestraft, die Beläge der Gegner vor Spielbeginn nicht angeschaut zu haben. So blieb ein Noppenbelag lange unbemerkt und die Verwunderung über eine hohe Fehlerquote bei Schmetterschlägen. In den Einzelspielen konnten Holger Endl und Dieter Ingendorf siegen und ausgleichen. Hans-Georg Hartmann verlor dann klar, da er mit den Aufschlägen seines Gegenüber überhaupt nicht zurecht kam. Helmut Klatt konnte beide Einzel gewinnen. Nachdem beide zweite Einzelspiele im vorderen Paarkreuz verloren gingen, entschied das letzte Einzelspiel über Niederlage oder Remis. Hans-Georg Hartmann konnte das Spiel sicher gewinnen, nachdem er sich auf den Noppenbelag seines Gegners eingestellt hatte.

TTC Reutti - TSV Neu-Ulm III | 9:3

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

07.02.2015

Gegen den Tabellenletzten Neu-Ulm gab sich unsere 1. Mannschaft keine Blöße. Allerdings hätte das Spiel auch in eine andere Richtung gehen und am Ende noch eng werden können. Durch die beiden Auftaktsiege im Doppel konnten wir mit 2:1 in Führung gehen. Nach dem 2:2-Ausgleich konnte David Schied auf 3:2 erhöhen. Johannes Braunwart holte den Punkt zum 4:3. Die Spiele im hinteren Paarkreuz waren dagegen sehr nervenaufreibend. Sowohl Heimo Beneke also auch Anton Hein mussten über die volle Instanz von 5 Sätzen spielen. Somit konnten wir mit einer 6:3-Führung in den zweiten Durchgang gehen. Dort konnten dann Matthias Achstetter, David Schied mit seinem zweiten Einzelsieg und Jürgen Siegerth die letzten Punkte zum 9:3 Erfolg erklimmen. Nach diesem Sieg sind wir nun weiter Dritter mit einem Punkt Abstand auf Relegationsplatz 2. Sollte der Erfolg so weitergehen könnte man diesen noch erreichen.