Spielberichte 2014-15

Pfaffenhofen – Reutti II | 3:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

21.03.2015

Das Auswärtsspiel in Pfaffenhofen konnte unsere zweite Mannschaft mit den Doppelerfolgen von Freddy Braunwart/Julian Stein, Holger Endl/Dieter Ingendorf und Jürgen Heinz/Hans-Georg Hartmann beginnen. Mit der 3:0 Führung ließen sich die Einzel ohne Druck angehen. Holger Endl und Julian Stein mit jeweils zwei Siegen und Jürgen Heinz und Hans-Georg Hartmann machten den Sieg perfekt. Das Ergebnis klingt deutlicher als die 28:22 Satzbilanz. Alle fünf Fünfsatzspiele gingen dabei für uns aus.

TTC Reutti - RSV Ermingen | 9:6

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

14.03.2015

Gegen den anfangs der Saison gehandelten Meisterschaftsfavoriten Ermingen musste unsere 1. Herrenmannschaft nach zwischenzeitlich eindeutigem Spielstand am Ende noch zittern. Doch letztendlich konnten am Ende bei Punkte in Reutti bleiben und somit bleiben wir in der Rückrunde bisher ohne Punktverlust.

Ermingen trat mit besten Spieler der Klasse und somit war im Vorfeld klar dass im vorderen Paarkreuz die Punkteausbeute nicht sehr groß sein wird. Dafür mussten dann das mittlere und hintere Paarkreuz die Punkte liefern.

Der Start verlief durch die Siege der Doppel Achstetter/Schied und Braunwart /Hein gut und somit gingen wir mit 2:1 in Führung. Matthias Achstetter holte dann nach starker Leistung gegen die ebenfalls starke Nummer 2 der Gäste durch einen 3:0-Sieg den 3. Punkt. Nachdem sich David Schied leider der Überlegenheit des Spitzenspielers beugen musste konnten dann die restlichen Spiele im mittleren und hinteren Paarkreuz von Jürgen Siegerth, Johannes Braunwart, Heimo Beneke und Anton Hein erfolgreich gestaltet werden sodass wir mit 7:2 in Führung gingen. Allerdings konnte Ermingen wieder durch zwei Siege im Spitzenpaarkreuz und einem Sieg im mittleren Paarkreuz auf 7:5 verkürzen. Auch Johannes Braunwart lag in seinem 2. Einzel bereits 0:2 zurück, stellte sich dann aber besser auf das Spiel des Gegners ein und konnte das Spiel noch mit 3:2 gewinnen. Dieser Punkt war enorm wichtig um Ermingen auf Distanz zu halten. Nachdem auch dann Heimo Beneke sein 2. Einzel verloren geben musste war es Anton Hein, der durch einen 3:1 Erfolg den 9. Punkt zum Sieg holte.

Durch diesen Erfolg sind wir nun weiter an Position 2. Sollten wir die letzten beiden Spiele ebenfalls erfolgreich gestalten können wäre dieser Platz uns wohl nicht mehr zu nehmen.

SV Thalfingen - TTC Reutti | 4:9

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

07.03.2015

Mit einem vom Ergebnis her klaren Sieg konnte unsere 1. Herrenmannschaft den SV Thalfingen bezwingen. Da der Konkurrent Pfuhl sein Spiel gegen Tabellenführer SV Pfaffenhofen kampflos abgab konnte man sich durch den Sieg auf Tabellenplatz 2 vorschieben. Allerdings war das ein ziemlicher Arbeitssieg. Das sieht man an den vielen Satzverlängerungen und meistens knappen Satzausgängen, die meistens zu unseren Gunsten ausgingen. Wäre die eine oder andere Satzverlängerung verloren gegangen wäre das am Ende eine ganz enge Kiste geworden. Durch die beiden Doppelsiege von Siegerth/Beneke und Braunwart/Hein ging man mit 2:1 in Führung. Jürgen Siegerth konnte dann gegen die Nr. 1 der Thalfinger sich bis in den 5. Satz spielen musste sich aber dort geschlagen geben. Dafür konnten Matthias Achstetter und Johannes Braunwart mit teilweise knappen Satzsiegen und ihren Spielgewinnen die 4:3 Führung behaupten. Im hinteren Paarkreuz war ebenfalls Spannung geboten. Sowohl Ersatzmann Holger Endl als auch Anton Hein konnten ihre Spiele erfolgreich gestalten, allerdings musste sich beide enorm strecken bis Sie ihre Widersacher niedergerungen haben. Danach konnte Matthias Achstetter einen ungefährdeten Sieg einfahren zur 7:3-Führung. Nachdem Thalfingen zum 7:4 verkürzen konnte war es dann das mittlere Paarkreuz mit Johannes Braunwart und Heimo Beneke die dafür sorgten dass beide Punkte aus Thalfingen mitgenommen wurden.

Nächste Woche kommt der anfangs der Saison gehandelte Meisterschaftsfavorit Ermingen nach Reutti. Nachdem das Vorrunden-Spiel kampflos von Ermingen abgegeben worden war ist es schwierig eine Einschätzung des Gegners vorzunehmen. Hier kommt es darauf an wie Ermingen antritt. Sollten diese komplett mit ihren starken Spielern antreten wird das ein sehr schwieriges Spiel werden.

TTC Reutti II - TTC Witzighausen IV | 9:3

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

14.03.2015

Durch den hohen Sieg gegen die Witzighausener hat sich unsere zweite Mannschaft wieder auf den zweiten Platz in der Tabelle und damit auf einen Aufstiegsplatz vorgeschoben. Aus den Doppelspielen resultierte eine 2:1.- Führung durch die Siege von Holger Endl / Dieter Ingendorf und Helmut Klatt / Hans-Georg Hartmann. Auch unser Doppel 1 war lange dran und verlor erst im fünften Satz. In den Einzelspielen folgte eine beeindruckende klare Siegesserie. Alle sechs Spieler (Holger Endl, Frederik Braunwart, Julian Stein, Dieter Ingendorf, Helmut Klatt, Hans-Georg Hartmann) gewannen ihr erstes Einzel, fünfmal davon mit 3:0. Nach zwei dann folgenden knappen 5-Satz-Niederlagen im vorderen Paarkreuz war es wie schon so oft Julian Stein mit seinem zweiten Einzelsieg, der den neunten Zähler einfuhr. Die präsentierte Form und Geschlossenheit des gesamten Teams lässt mit Zuversicht auf das nächste Auswärtsspiel gegen die starken Pfaffenhofener blicken.

TSV Obenhausen II - TTC Reutti II | 3:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

05.03.2015

Im vorverlegten Auswärtsspiel in Obenhausen gelang gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber ein ungefährdeter Erfolg. Die Doppelspiele endeten 1:2 durch Siege der Doppel Julian Stein / Jürgen Heinz und Holger Endl / Dieter Ingendorf. Das Doppel 3 mit Helmut Klatt / Hans-Georg Hartmann führte auch schon mit 0:2, zeigte dann aber Nerven und verlor noch mit 3:2 durch Verlust des fünften und entscheidenden Satzes mit 12:10 nach zwei vergebenen Matchbällen beim Stand von 8:10. Die Niederlage hatte keine negativen Auswirkungen auf die Einzelspiele. Julian Stein, der durch das Fehlen von Frederik Braunwart im vorderen Paarkreuz antreten musste, holte dort selbstbewusst beide Punkte. Jeweils einen Sieg errangen Holger Endl, Jürgen Heinz, Dieter Ingendorf, Hans-Georg Hartmann und Helmut Klatt.

Die kommenden Punktspiele gegen die starken Konkurrenten aus der oberen Tabellenhälfte sind richtungsweisend dafür, ob der begehrte zweite Tabellenplatz noch erreicht werden kann.