Spielberichte 2015-16

FC Straß III - TTC Reutti | 9:4

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

17.01.2016

Mit einer deutlichen Niederlage starteten wir ins neue Jahr. Jedoch mussten wir auf unsere Nummer 1 verzichten. Da auch Strass nahezu in Bestbesetzung auflief wur-de klar dass es schwer werden würde.

In den Doppeln konnte nur das Doppel 1 Anton Hein / Johannes Braunwart punkten. Das neu zusammengestellte Doppel 2 David Schied / Hans-Georg Hartmann konnte gegen das Doppel 1 ordentlich Paroli bieten musste sich aber im 5. Satz geschlagen geben.

In den Einzeln konnte dann David Schied auf 2:3 verkürzen. Johannes Braunwart hatte dagegen Pech als er knapp im 5. Satz mit 9:11 verlor. Jürgen Siegerth ver-kürzte auf 3:4. Die Spiele im hinteren Paarkreuz gingen verloren sodass Strass auf 6:3 davon zog. Im zweiten Einzeldurchgang konnte dann nur Johannes Braunwart durch einen 5-Satz Sieg in seinem zweiten Einzel Ergebniskosmetik betreiben.

TTC Reutti II - ASV Bellenberg II | 2:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse A

12.12.2015

Das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen die starken Bellenberger war eine klare Angelegenheit für die Gäste, zumal unsere Nummer 2 Holger Endl fehlte. Nach den Doppelspielen und den beiden Spielen im vorderen Paarkreuz stand es bereits 0:5. Es war Frederik Braunwart, der erneut mit einem starken Auftritt den ersten Punkt für unsere Mannschaft erkämpfte. Den zweiten Zähler steuerte Hans-Georg Hartmann mit einem glücklichen Sieg (11:9 im fünften Satz) gegen die Nummer 6 der Gäste bei. Rückblickend vor der Winterpause bleibt zu resümieren, dass unserer zweiten Mannschaft eine sehr anstrengende Rückrunde in der stärksten Gruppe der Kreisklasse A bevorsteht und es sehr schwer werden wird, in dieser Gruppe die Klasse zu halten. Aber wie heißt es in einem Song: „Wunder gibt es immer wieder ….“.

Allen unseren Spielern und Verantwortlichen seien schöne Weihnachtstage und ein guter Jahresbeginn 2016 gewünscht. Sportlich beginnt das neue Jahr mit dem beliebten Turnier in Strass am 02.01.2016, an dem einige unserer Aktiven teilnehmen werden.

TTC Reutti II - SSG Ulm 1999 II | 3:9

2. Herrenmannschaft Kreisklasse A

05.12.2015

Gegen die Gäste aus Ulm hatte sich unsere zweite Mannschaft mehr ausgerechnet. Insofern war die klare Heimniederlage trotz Bestbesetzung etwas enttäuschend. Nach den Doppeln sah es durch Siege des Doppels 2 Holger Endl / Dieter Ingendorf und des Doppels 3 Jürgen Heinz / Hans-Georg Hartmann noch so aus, als wäre etwas möglich an diesem Tage. Dann folgten allerdings vier Niederlagen am Stück in den Einzeln. Nur Holger Endl hatte eine reelle Siegchance, verlor aber nach zwei gewonnenen Sätzen dann doch noch mit 2:3. Dieter Ingendorf besiegte nach Anfangsschwierigkeiten die Nummer 6 der Gäste souverän zum Zwischenstand von 3:5. Daran schlossen sich jedoch weitere vier Niederlagen in 4 bzw. 3 Sätzen zum Endergebnis an. Das letzte Spiel der Hinrunde am nächsten Samstag kann nichts mehr daran ändern, das unsere zweite Mannschaft als Tabellenschlusslicht der Gruppe 1 in die Winterpause gehen muss.

TTC Reutti - SF Dornstadt II | 9:6

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

12.12.15

Ein Ausrufezeichen setzte unsere 1. Herrenmannschaft nach der 9:4-Niederlage in Ulm durch den Sieg gegen den Tabellenführer und meldete sich daher eindrucksvoll im Kampf um die Meisterschaft zurück.

In Bestbesetzung zeigten zwangen wir unseren Widersacher in die Knie und sorgten auch weiterhin dafür dass seit April 2015 nicht beide Punkte aus Reutti entführt werden.

Der Doppelstart war der Startschuss. Durch Siege von Matthias Achstetter/David Schied sowie einem bärenstarken Auftritt des Doppel 2 Johannes Braunwart /Anton Hein gegen das Spitzendoppel der Gäste sorgten für eine 2:1 Führung. Matthias Achstetter baute diese durch einen sehr umkämpften Sieg auf 3:1 aus. David Schied musste sich der gegnerischen Nr. 1 trotz starken Kampfes im 5. Satz mit 11:13 geschlagen geben. Dafür erhöhte Johannes Braunwart auf 4:2. Da der Gegner zwischendurch wieder auf 4:4 ausglich Heimo Beneke die 5:4 Halbzeitführung wieder her. Danach holte Matthias Achstetter mit seinem 2. Einzelsieg im Spitzeneinzel den Punkt zum 6:4. Leider musste sich wieder David Schied nachdem er einen 0:2 Satzrückstand aufholte wieder knapp im 5. Satz geschlagen geben. Auch Johannes Braunwart musste ebenfalls nach 0:2 Satzrückstand, den er noch auf 2:2 aufholte sich im 5. Satz geschlagen geben. Dabei konnte er den 4. Satz nach 4:8-Rückstand durch 7 erspielte Punkte in Folge noch umbiegen. Somit stand es 6:6. Doch der Widerstand der Gäste war jetzt gebrochen. Die restlichen Punkte holten Jürgen Siegerth, Anton Hein sowie Heimo Beneke zum 9:6.

Durch den Sieg sind wir aufgrund der Niederlage von Herlingen IV wieder auf Rang 3 vorgerückt. Der Abstand auf Platz 1 beträgt 2 Punkte und 1 Punkt auf Rang 2. Für die Rückrunde werden wir daher einen Angriff auf die beiden Plätze starten. Wir freuen uns drauf.

SSV Ulm III - TTC Reutti | 9:4

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

28.11.2015

Einen Rückschlag im Kampf um den Relegationsplatz mussten wir gegen den SSV Ulm III hinnehmen. Leider mussten wir dabei kurzfristig auf unsere Nr. 1 Matthias Achstetter verzichten sowie auf Anton Hein. Dies war eine deutliche Schwächung. Der Doppelstart war an diesem Tag kein gutes Pflaster für uns, da alle 3 Doppel verloren gingen. Im vorderen Paarkreuz zeigte sich David Schied gut erholt von der Vorwoche, indem er beide Einzel gewann. Johannes Braunwart musste sich im ersten Einzel knapp geschlagen geben hatte dabei auch Siegchancen. Die beiden restlichen Punkte holte das mittlere Paarkreuz in Person von Heimo Beneke sowie Jürgen Siegerth.

Durch diese Niederlage sind wir auf Platz 4 abgerutscht. Im letzten Spiel gegen Dornstadt müssen wir daher alles in die Wagschale werfen um die Chancen auf den Relegationsplatz zu wahren.