Spielberichte 2016-17

TTC Reutti - TSV Langenau III | 9:3

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

19.11.2016

Gegen den Abstiegskandidaten aus Langenau konnte unsere 1. Mannschaft einen deutlichen Sieg verbuchen. Der Start gelang nach Maß als alle drei Doppel in Person von Johannes Braunwart / Anton Hein, David Schied / Jürgen Siegerth und Holger Endl / Dieter Ingendorf gewonnen werden konnten. Danach hielt der Erfolg an und Johannes Braunwart, David Schied und Jürgen Siegerth konnte die Führung auf 6:0 ausbauen und somit eine kleine Vorentscheidung perfekt machen. Nach dem 6:1 erhöhte Holger Endl auf 7:1. Danach holte Johannes Braunwart im Spitzeneinzel nach spannendem Kampf das 8:2. Zuletzt holte Jürgen Siegerth durch einen glatten 3:0-Satzsieg aber dafür spannenden Sätzen den letzten Punkt zum Erfolg. Nach diesem Erfolg haben wir den Abstand auf die Abstiegsplätze vergrößert und können mit großem Ehrgeiz die 3 letzten Spiele in der Saison noch bestreiten.

TTC Reutti – SG Nellingen | 1:4

Senioren Kreisliga

15.11.2016

Im letzten Punktspiel der Vorrunde trafen die Senioren in der Besetzung Anton Hein, Holger Endl und Dieter Ingendorf auf die SG Nellingen. Der TTC gab zunächst beide Einzel von Anton Hein und Holger Endl ab, ehe Dieter Ingendorf knapp in 3 Sätzen den Ehrenpunkt holte. Auch im Doppel mussten sich Endl/Ingendorf dem Nellinger Doppel in 4 Sätzen geschlagen geben. Anton Hein musste sich auch im 2. Einzel gegen Hans-Georg Hagmeyer geschlagen geben, so dass die SG Nellingen ein zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 4:1-Sieg einfuhr. Dennoch wurden die Senioren mit 4:2 Punkten und 9:6 Spielen knapp vor Neu-Ulm (9:7) Herbstmeister.

FC Straß III - TTC Reutti | 9:6

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

06.11.2016

Eine äußerst sehr unglückliche Niederlage gab es am Sonntag morgen für unsere 1. Mannschaft in Strass. Dabei hätte sie es verdient gehabt einen Punkt aus Strass mitzunehmen. Leider fehlte Matthias Achstetter weiterhin verletzungsbedingt. Der Doppelstart verlief nach Maß da sowohl das Doppel Jürgen Siegerth / Heimo Beneke sowie Johannes Braunwart / Anton Hein siegreich waren.

Im Einzel gingen dann die ersten beiden Einzel im vorderen Paarkreuz verloren . Johannes Braunwart konnte dabei zwei mal einen 10:6 Vorsprung nicht in einen Satzgewinn umwandeln. Nachdem dann im mittleren Paarkreuz Jürgen Siegerth den ersten Einzelpunkt holte waren wir wieder drin im Geschehen. Pech hatte Heimo Beneke als er sich im 5. Satz geschlagen geben musste.

Im hinteren Paarkreuz holte dann Ersatzmann Holger Endl den 4. Punkt sodass es nach dem ersten Durchgang 4:5 stand. Im Spitzeneinzel verpasste lieferte sich Johannes Braunwart einen langen und harten Fight, holte sogar einen 1:2 Satzrückstand auf, musste sich aber am Ende mit 2:3 geschlagen geben. Dabei verlor alle Sätze meist nur mit 2 Punkten Unterschied. Besser lief es für David Schied, der den Punkt durch einen 3:1 Sieg zum 5:6 holte. Im mittleren Paarkreuz ging es dann zunächst wieder über 5 Sätze doch Jürgen Siegerth hatte auch hier das nachsehen. Hierbei spielte seinem Gegenüber das Glück durch entscheidende Kantenbälle in die Karten. Besser lief es für Heimo Beneke durch seinen Einzelsieg zum 6:7. Nach dem 6:8 hatte im letzten Einzelspiel Holger Endl ebenfalls Pech als er sich im 5. Satz geschlagen geben musste. Auch hier war sein Gegenüber im entscheidenden Moment Glück durch Kantenbälle. Diese Niederlage war daher umso mehr bitte da das Doppel Johannes Braunwart Anton Hein ihr Schlussdoppel gewinnen konnte was aber nicht mehr zählte.

Durch diese Niederlage sind wir nun vorerst weg aus der Spitzengruppe und müssen uns nach unten orientieren.

TTC Setzingen - TTC Reutti | 9:1

1. Herrenmannschaft Kreisklasse A

09.11.2016

Eine Niederlage, die es schnell abzuhaken gilt gab es für unsere 1. Mannschaft in Setzingen. Den Ehrenpunkte holte hier das Doppel David Schied / Holger Endl. Die Einzelspiele gingen bis auf wenige Ausnahmen klar verloren. Somit heißt es für uns erst mal Abstiegskampf in dieser Saison und im nächsten Punktspiel gegen Langenau III muss gewonnen werden um den Abstand auf die Abstiegsplätze zu vergrößern.

TSV Obenhausen II - TTC Reutti II | 9:5

2. Herrenmannschaft Kreisklasse B

05.11.2016

Unsere zweite Mannschaft trat gegen den Tabellenvorletzten ohne zwei Stammspieler an. Die Niederlage resultierte aber vor allem aus einer eklatanten „Abschlussschwäche“, wie man im Fußball sagen würde. Die Statistik ist eindeutig. Sieben Begegnungen waren Fünfsatz-Spiele und wurden allesamt verloren. Durch den Doppelsieg von Holger Endl / Dieter Ingendorf ging es nur mit einem 2:1-Rückstand in die Einzelspiele. Fünf Partien hintereinander wurden hier jeweils mit 3:2 verloren, so dass unsere Mannschaft mit 7:1 schon aussichtslos zurück lag. Den ersten Einzelsieg erkämpfte unser Ersatzspieler Christian Maisch, wobei es auch in dieser Auseinandersetzung in allen Sätzen hauchdünn zuging. Drei weitere Siege am Stück durch Dieter Ingendorf, Hans-Georg Hartmann und Helmut Klatt ließen kurz ein Fünkchen Hoffnung aufkommen, vielleicht wenigstens noch ein Unentschieden zu erreichen. Mit dem Spielverlust im vorletzten Einzel war dann aber die zweite Punktspielniederlage der laufenden Saison besiegelt. Sie machte deutlich, dass in unserer ausgeglichen besetzten Gruppe 1 keine Punkte im „Vorübergehen“ eingesammelt werden können und ein Verbleib im oberen Teil der Tabelle den ganzen Einsatz erfordern wird.